Teile diese Stelle
Datum:  27.09.2022
Standort: 

Roding, DE

Firma:  AVL Software and Functions GmbH
Job ID:  29298

AVL ist das weltweit größte, unabhängige Unternehmen für Entwicklung, Simulation und Testen von Antriebssystemen (Hybrid, Verbrennungsmotor, Getriebe, Elektroantrieb, Batterien, Brennstoffzelle und Regelungstechnik) für Pkw, Nutzfahrzeuge, stationäre Motoren, Großmotoren sowie deren Integration in das Fahrzeug.

 

Die AVL Software and Functions GmbH ist das Kompetenzzentrum für den Bereich Powertrain Software-, Funktions-, Elektronikentwicklung und Systemintegration. Wir sind in hochinnovativen Projekten in den Bereichen Verbrennungsmotoren, E-Mobilität und ADAS/AD tätig. Unsere Zukunftsvision "Why not - move different!" fordert uns heraus, wegweisende Konzepte für die Mobilität der Zukunft zu entwickeln.

 

Wir suchen Sie:

 

Expert Sensor Simulation (m/w/d)

für unseren neuen Standort Roding

Unser neuer Standort für ADAS / AD Sensortesting befindet sich in Roding. Basierend auf dem neuesten wissenschaftlichen Know-how und mit den höchsten Qualitätsstandards möchten wir unseren Kunden (hauptsächlich OEM und Tier 1) Sensortestfunktionen unter reproduzierbaren Umgebungsbedingungen (Regen, Nebel, Hintergrundbeleuchtung) und verschiedenen Fahrszenarien anbieten. Für den Aufbau und Betrieb unseres Sensortest-Labors an unserem neu gegründeten AVL-Standort in Roding suchen wir einen Experten für ADAS / AD Sensortesting.

 

Die virtuelle Parametervariation zur Sensorvalidierung und -zulassung ist eine der wichtigsten Voraussetzungen, um zukünftige autonome Fahrzeuge auf die Straße zu bringen. Basierend auf den Messergebnissen in unserem Indoor-Sensorlabor in Roding entwickeln wir hochrealistische Sensormodelle für Radar, Kamera und Lidar, welche die Sensorleistung bei widrigen Wetterbedingungen wie Regen, Nebel und Gegenlicht realistisch darstellen. Für die Weiterentwicklung unserer virtuellen Umgebung in Unreal Engine / CARLA suchen wir einen Experten für Sensorsimulation.

 

  

 

IHR AUFGABENBEREICH:

 

  • Entwicklung realitätsgetreuer Sensormodelle für Radar, Kamera und Lidar mit besonderem Schwerpunkt auf der Leistung bei ungünstigen Wetterbedingungen mit Unreal Engine / CARLA
  • Verbesserung der Wettersimulation in unserer virtuellen Umgebung in Unreal Engine / CARLA
  • Definition der geforderten physikalischen Experimente für die Sensorparametrisierung gemeinsam mit unseren Sensortestexperten in Roding. 
  • Entwicklung eines virtuellen Zwillings unseres Sensorlabors in Roding, welcher den physischen Betrieb im Testfeld steuert 
  • Entwicklung von KPIs zur Bewertung der Sensoreffizienz unter widrigen Umweltbedingungen
  • Präsentation der Messergebnisse für unsere Kunden

 

IHR PROFIL:

 

  • Bachelor- oder Masterabschluss in Elektrotechnik/Maschinenbau, Physik oder einem ähnlichen Bereich
  • Profunde Kenntnisse in ADAS / AD-Sensortechnologien, insbesondere Kamera, Radar und Lidar 
  • > 3 Jahre Erfahrung in der Sensorsimulation 
  • Technische Kenntnisse in Unreal Engine / CARLA, VTD und Matlab oder Python 
  • Know-how in Systemdesign und -integration (Kombination von HW und SW)
  • Teamplayer mit einem leidenschaftlichen, unabhängigen und proaktiven Arbeitsstil
  • Fließend in Wort und Schrift in Deutsch und Englisch
  • Persönlichkeit zählt mehr als alles andere!


 

 

WIR BIETEN:

 

  • Mit unseren Kunden gestalten wir die Mobilität der Zukunft, seien Sie Teil davon!
  • Internationale, innovative Zusammenarbeit ist Ihr Ding? Gut so, unseres auch.
  • Mit unserem Onboarding werden Sie nahtlos integriert, fachlich und persönlich.
  • Bei uns steht lebenslanges Lernen im Mittelpunkt, setzen Sie ihre eigenen Impulse.
  • Mobiles Arbeiten, Gleitzeit, moderner Arbeitsplatz - wir machen es möglich.
  • Im täglichen Miteinander leben wir unsere Werte: respectful communication, care, openness, passion und trust
     

 

 

Interessiert?
Dann sollten wir uns kennenlernen!

 

AVL is not just about cars. It's about changing the future. Together.

#innovationstartswithpeople


Jobsegment: Automotive